18. / 19. / 20. Januar 2016, 19.00 Uhr
Ahlen / Sendenhorst / Drensteinfurt

Martin Schacht: Gebrauchsanweisung für Thailand – Von Karma, Neonröhren und dem besten Curry der Welt

Lesung mit Diskussion

Gebrauchsanweisung für Thailand

Martin Schacht

Wissen Sie, warum Thais nie alleine essen? Warum »mai pet« (»nicht so scharf«) zu den wenigen Vokabeln gehört, die Sie beherrschen sollten? Weshalb auf Märkten die Schauspielerei gefragt ist? Wo es noch echte Inselparadiese gibt? Erkunden Sie mit dem Autor die Zwölf-Millionen-Metropole Bangkok, die laut, dreckig, heiß – und zugleich exotisch und romantisch ist. Erfahren Sie, von wo aus man am besten zum Trekkingabenteuer startet. Womit Sie etwas für Ihr Karma tun, und wo unbedeckte Knie oder Flip-Flops tabu sind. Wie Buddhismus und Aberglaube ideal zusammenspielen. Und wo Sie die größte Blüte der Welt finden.

Martin Schacht, 50, lebt in Berlin und Bangkok und ist Reisejournalist, Drehbuchautor und Autor von Büchern und Fernsehreportagen für »ARTE« und »Pro 7«.

Montag, 18. Januar 2016, 19.00 Uhr
Buchhandlung Sommer, Oststr. 65, Ahlen

Dienstag, 19. Januar 2016, 19.00 Uhr
Haus Siekmann, Weststr. 18, Sendenhorst

Mittwoch, 20. Januar 2016, 19.00 Uhr
Bürgerhaus »Alte Post«, Mühlenstr. 15, Drensteinfurt

Abendkasse: 8,- EUR / 5,- EUR (erm.)
Veranstalter: VHS, AG Arbeit & Leben DGB/VHS

Foto: Daniel Zander