Dienstag, 12. Januar 2016, 19.30 Uhr
Stadthalle Ahlen

Andreas Pröve: Myanmar – Zauber eines goldenen Landes

Multivision | Eröffnungsveranstaltung

Myanmar – Zauber eines goldenen Landes

»Wer das Lächeln sucht, wird es in Burma finden« – kaum ein Satz könnte das Volk Burmas besser beschreiben. Ein Volk, das trotz Unterdrückung und Ausbeutung seine Liebenswürdigkeit und seinen Optimismus erhalten hat und damit jeden Besucher tief berührt. Kaum ein Land kann mit einer solchen Vielfalt an unterschiedlichen Kulturen, Völkern, landschaftlichen Schönheiten und monumentalen Superlativen aufwarten wie das heutige Myanmar.

Andreas Pröve dokumentiert sein Traumland mit spektakulären Aufnahmen: vom buddhistischen Neujahr über ein feucht-fröhliches Wasserfest bis hin zu Diskussionen mit Dissidenten über ihren Kampf für Demokratie. Pröve berichtet von einer 3000 Kilometer langen Rollstuhlreise, auf der er einen tiefen Einblick in das Land der goldenen Pagoden bekommen hat. Ein Land, in dem Geister herrschen, Männer Röcke tragen und jeder Mann einmal in seinem Leben Mönch gewesen ist.

Myanmar – Zauber eines goldenen Landes

Zur Eröffnung der Politisch-Kulturellen Wochen 2016 spricht der Bürgermeister der Stadt Ahlen, Dr. Alexander Berger.

Special Guest: Lotus Ensemble Vietnam
Veranstalter: Ahlener Zeitung, Stadthalle und VHS
Abendkasse: 11,- EUR (VVK: 9,50 EUR)
VVK: AD Ticket, Reisebüro Dr. Pieper, Stadthalle