17. - 19. Januar 2017, 19.00 Uhr
Ahlen, Sendenhorst, Drensteinfurt

Paul Ingendaay: Gebrauchsanweisung für Spanien

Lesung mit Diskussion

Gebrauchsanweisung für Spanien

Paul Ingendaay

Eigentlich besteht Spanien aus vielen verschiedenen Spanien. Es spricht vier Sprachen, besitzt ungezählte Mentalitäten, liebt seine alte Schönheit und feiert die Moderne. Spanien ist unbegreiflich und kann nur über seine Geschichten erklärt werden: Sie handeln von Großzügigkeit und dunklen Erinnerungen, von Fußballlegenden und Brückentagen.

Natürlich muss auch von Stierkämpfen die Rede sein, vom Erbe der Franco-Zeit und spanischen Persönlichkeiten, von großen Malern und kleinen Tapas. Sie werden verzaubert sein von einem Spanien, das anders ist als das, was wir immer für spanisch gehalten haben.

Paul Ingendaay, 55, Europa-Korrespondent der FAZ, lebte als Schriftsteller und FAZ-Korrespondent lange in Madrid. 1997 erhielt er den Alfred-Kerr-Preis für Literaturkritik, 2006 wurde er für »Warum du mich verlassen hast« mit dem Aspekte-Literaturpreis ausgezeichnet.

Dienstag, 17. Januar, 19.00 Uhr
Mayersche Buchhandlung Sommer, Oststr. 65, Ahlen

Mittwoch, 18. Januar, 19.00 Uhr
Kulturbahnhof Drensteinfurt

Donnerstag, 19. Januar, 19.00 Uhr
Haus Siekmann, Sendenhorst

Abendkasse: 8,- EUR/5,- EUR (erm.)
Veranstalter: VHS in Koop. mit Mayersche Buchhandlung Sommer

Foto: Carlos Picasso