Wie weit ist Afrika?

Die Jungfrau, die Kopten und ich

Die Jungfrau, die Kopten und ich

Dokumentarfilm, Frankreich/Ägypten 2013, 85 Min.

Namir stammt aus einer Familie koptischer Christen und lebt in Paris. Als seine Mutter behauptet, auf einem Video aus ihrer ägyptischen Heimat eine Erscheinung der Jungfrau Maria gesehen zu haben, beschließt Namir, über das Phänomen der Marienerscheinung einen Film zu drehen. Seine Reise zur ägyptischen Verwandtschaft wird jedoch bald schon zu einem ungeahnten Hindernislauf. Ein herrlich unkonventioneller und humorvoller Film!

Veranstalter: VHS Ahlen in Kooperation mit Cinema Ahlen
Termin: Montag, 8. Juli, 19.00 Uhr
(anschl. Diskussion mit Pfarrer Willi Stroband)
Ort: Cinema Ahlen
Eintritt: 6,- EUR

Platzreservierungen: www.cinema-ahlen.de (Tel. 0 23 82 / 940 98 05)