Wie weit ist Afrika?

Ein Abend in Münster mit Dr. Jane Goodall

Ein Abend in Münster mit Dr. Jane Goodall

„Stories and Music for her Life's Journey”

Eine der charismatischsten Frauen der Welt kommt nach Münster: Dr. Jane Goodall, 81. Zeitgleich mit Diane Fossey (Gorillas) erforschte sie in Tansania das Leben der Schimpansen. Heute reist Jane Goodall als UN-Friedensbotschafterin durch die ganze Welt und engagiert sich für Frieden, Umwelt- und Tierschutz sowie für die Rechte von Minderheiten.

Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen: Kyoto-Preis, UN Global 500 Award, Konrad-Lorenz-Preis, Prinz von Asturien-Preis. Von Königin Elisabeth II wurde sie geadelt und als Ehrenmitglied in den World Future Council berufen.

Der Schutz der Schimpansen im Gombe Stream Nationalpark/Tansania wird von Villageboom GmbH in Münster unterstützt durch die Bereitstellung von Solarlampen für die umliegende Dorfbevölkerung. Der Erlös der Benefiz-Veranstaltung geht an das Jane-Goodall-Institut.

Veranstalter: Villageboom GmbH
mit Unterstützung der Stadtwerke Münster
Termin: Mittwoch, 10. Juni, 19.30 Uhr
Busabfahrt: 17.20 Uhr Beckum: Busbahnhof
17.40 Uhr Ahlen: Haltestelle Bäckerei Haake
17.45 Uhr Ahlen: Busbahnhof
17.50 Uhr Ahlen: Cinema Ahlen
17.55 Uhr Ahlen: Haltestelle Elisabeth-Tombrock-Haus
18.15 Uhr Sendenhorst: Haltestelle Krankenhaus
Karten: Kategorien 30,- EUR und 60,- EUR plus 10 EUR Fahrtkosten
VVK: VHS Ahlen (Tel. 0 23 82 / 59 - 436) – VVK nur bis zum 22. Mai