Wie weit ist Afrika?

Mediterranea

Afrika im Film

Mediterranea

Spielfilm, Italien / Frankreich / Deutschland / USA / Katar
Bundesstart: 2015, 107 Min. ab 12 J.

Der Film, der in Cannes seine Weltpremiere feierte, erzählt die Geschichte der beiden Freunde Ayiva und Abas, die von Burkina Faso nach Europa migrieren wollen. Die Überfahrt mit dem Schmugglerboot überleben die beiden nur knapp. In Italien stoßen sie auf ein feindseliges Klima, das die Eingewöhnung schwierig macht. Alle Darsteller sind selbst Migranten, die in der Region leben und deren Erlebnisse ins Drehbuch einflossen. Am Film waren 11 Produktionsfirmen aus fünf Ländern beteiligt.

Im Anschluss diskutiert Lisa Voß-Loermann mit Angelika Knöpker, Dierk Hartleb und Daniel Höckelmann über den Film.


Veranstalter: Cinema Ahlen in Kooperation mit der VHS
Termin: Montag, 13. Juni 2016, 19.00 Uhr
Ort: Cinema Ahlen
Eintritt: 9,- EUR
Reservierungen: www.cinema-ahlen.de (Tel. 0 23 82 / 940 98 05)