Wie weit ist Afrika?

A United Kingdom

Afrika im Film

A United Kingdom

Dokumentarfilm, Deutschland 2017, 99 Min.

Mit ihrem herausragenden romantischen Drama erzählt Regisseurin Amma Asante engagiert die wahre, kaum bekannte Geschichte von Prinz Seretse Khama, dem späteren Präsidenten von Botswana, und Ruth Williams, einer weißen Britin. Ihre Liebe trotzt in Zeiten rassistischer Apartheidpolitik dem kolonialistischen britischen Empire und schafft ein Klima der Toleranz. Mit seiner gemeinsamen Kraft schreibt das sympathische, bescheidene Paar selbst Geschichte.

In jeder einzelnen Szene dieses historischen Gefühlskinos herrscht eine Spannung, exzellent getragen von den beiden Hauptdarstellern David Oyelowo („Selma“) und Rosemund Pike („Gone Girl“).

Einführung in den Film: Rudolf Blauth (VHS).


Veranstalter: Bürgerzentrum Schuhfabrik im Rahmen von „Fernweh“ in Kooperation mit Cinema Ahlen und VHS
Termin: Samstag, 29. Juli 2017, 21.30 Uhr
Ort: BÜZ, Königstr. 7, Parkplatz, Open Air
Eintritt: 4,- EUR