Wie weit ist Afrika?

Mo Asumang

Mo Asumang: Mo und die Arier

Allein unter Tassisten und Neonazis
Lesung mit Diskussion

Die afrodeutsche Schauspielerin und TV-Moderatorin („Liebe Sünde“) wagte ein spektakuläres Experiment: Mutig suchte sie die Konfrontation mit rechten Hasspredigern – unter 3.000 Neonazis auf dem Alex, bei einem rechten Star-Anwalt, unter braunen Esoterikern, auf einer Neonazi-Datingplattform, ja sogar beim Ku-Klux-Klan in den USA. Sie macht Mut, die eigene Angst zu überwinden.


Termin: Dienstag, 20. Juni 2017, 19.00 Uhr
Ort: Mayersche Buchhandlung Sommer, Oststr. 65, Ahlen
Eintritt: 6,- EUR / erm. 4,- EUR