Dienstag, 24. März 2015, 19.30 Uhr
Barthelhof, Kirchplatz

Pfarrer Willi Stroband liest Chassidische Geschichten

Lesung mit Musik

Pfarrer Willi Stroband

Pfarrer Willi Stroband (Foto: Die Glocke)

Musik: VHS-Zupforchester (Leitung: Udo Hölscher)

Jüdische chassidische Legenden, Wundergeschichten und Alltagserzählungen berichten mit ihrem hintergründigen Charme von weisem Rat und göttlicher Eingebung, von Lebenserfahrungen und Lebensfreude. Entsprungen sind diese Geschichten aus dem Zusammenleben der osteuropäischen Juden. Ihre Weisheit berührt nicht nur religiöse und kulturelle Fragen des Miteinanders.

Chassidische Traditionen wurden in Europa mit der Vernichtung der osteuropäischen Juden durch den Nationalsozialismus beinahe ausgelöscht. In Israel und Amerika, aber auch in Westeuropa konnte sich der Chassidismus erfolgreich reorganisieren und befindet sich heute, auch aufgrund des starken Bevölkerungswachstums chassidischer Gruppen, wieder in einem starken Aufschwung.

Eine Veranstaltung der Katholischen Kirchengemeinde Ahlen in Zusammenarbeit mit der FBS. Eintritt frei!