Montag, 12. März 2018, 19.00 Uhr
Cinema Ahlen

Film: Haymatloz (Heimatlos)

Film und Diskussion mit der Regisseurin

Film Haymatloz
Eren ÖnsözEren Önsöz

Dokumentarfilm, Deutschland 2015, 90 Min.

Direkt nach der Machtergreifung durch die Nazis verloren rund ein Drittel der Professoren ihre Stellungen an deutschen Universitäten. Was die Wenigsten wissen: zahlreiche Intellektuelle, Juden und Antifaschisten flüchteten in das unbekannte Exilland Türkei. Staatsgründer Atatürk hatte die Deutschen eingeladen, an seiner ambitionierten Universitätsreform mitzuwirken.

Die Filmemacherin begleitet die letzten Nachkommen dieser Professoren an Schauplätze in der Schweiz, in Deutschland und in der Türkei. Angesichts der Flüchtlingskrise und der aktuellen Situation in der Türkei wirft der Dokumentarfilm hochaktuelle Fragen auf.

Moderation:
Lisa Voß-Loermann

Nach dem Film diskutieren:
Kurt Heilbronn, ehemaliger AWO-Chef in Ahlen und Nachfahre von Prof. Alfred Heilbronn (einer der Zeitzeugen des Films) sowie Regisseurin und Drehbuchautorin Eren Önsöz

Veranstalter:
VHS in Kooperation mit Cinema Ahlen, AWO Unterbezirk Hamm und Forum Brüderlichkeit

Ort:
Cinema Ahlen, Alter Hof 11, Ahlen

Eintritt:
frei!

Platzreservierung: www.cinema-ahlen.de
(Tel. 02382 / 9409-805)

Cinema Ahlen